Wie man während einer Pandemie gegen die Digitale Kluft vorgeht

15. September - 15. September 2021
20:00 – 23:00 Uhr
Bundesweit
Aktueller Vereinsvorstand, Der amtierende Vorstand, der erstmals während einer Online-Mitgliederversammlung gewählt wurde.

Wir, die Mitglieder des Vereins Computertruhe e. V., setzen in ihrer Freizeit ausgemusterte, gespendete Rechner und sonstige Hardware wieder instand, vernichten zudem zuverlässig alle sich darauf befindlichen persönlichen Daten und geben die Geräte im Anschluss kostenlos an bedürftige Menschen wie auch an andere gemeinnützige Organisationen weiter.

Durch die Corona-Pandemie hat sich die Art und Weise, wie wir Menschen dabei unterstützen können, an der digitalen Welt teilzuhaben, stark geändert. Nicht nur die Annahme und Abgabe von Spenden, wurden bspw. durch Kontaktbeschränkungen erschwert, auch die interne Vereinsarbeit musste entsprechend angepasst werden. Zudem schoss die Nachfrage nach Computern, z. B. durch den vermehrten Einsatz von Homeschooling, in die Höhe.

Glücklicherweise waren wir nicht, wie so viele Vereine, von einem Mitgliederschwund betroffen, sondern konnten, v. a. in der ersten Hälfte dieses Jahres, die Anzahl auf 75 Mitglieder sogar mehr als verdoppeln. Zudem konnten wir vier weitere Standorte in Deutschland aufbauen, die vor Ort Hilfe leisten.

Wir möchten euch daher zum einen unsere Arbeit vorstellen, wie wir Menschen dabei unterstützen, die digitale Kluft zu überwinden oder sich besser in unsere Gesellschaft zu integrieren, und wie wir dazu beitragen, Umweltressourcen zu schonen. Zum anderen möchten wir erläutern, wie wir trotz der Pandemie gemeinsam an diesen Zielen innerhalb des Vereins arbeiten und welche digitalen Hilfsmittel wir hierfür einsetzen.

Alle interessierten Menschen laden wir daher zu einer Videokonferenz mit einigen unserer aktiven Mitglieder ein.

Wir freuen uns auf euren Besuch. :)

Veranstalter

Computertruhe e. V.
In der Au 2
79261 Gutach im Breisgau
Bilder zur Veranstaltung