Der Digitale Vereinsmeier

Der Preis der Digitalen Woche

Der Preis

Du hast Dich bereits mit einer Mitmachaktion bei der Digitalen Woche registriert? Dann bist Du hier genau richtig, denn Du hast die Chance, am 14. September den „Digitalen Vereinsmeier“ verliehen zu bekommen. Es fehlt nur noch ein kleiner Schritt, um Deine Bewerbung abzuschließen.  

Mit diesem Preis würdigen wir herausragendes Engagement bei der Nutzung digitaler Tools für das Engagement, in der Vermittlung digitaler Kenntnisse oder im digitalen Ehrenamt. Der „Digitale Vereinsmeier“ ist mit 3 x 10.000 Euro dotiert und wird auf dem DiNa-Gipfel am 14.09.2020 verliehen. Deine Teilnahme mit einer Mitmachaktion in der Digitalen Woche ist der erste Schritt zur Bewerbung um den Preis. 

Wie kann ich teilnehmen?

Nach der Anmeldung einer Aktion bekommst Du ab 01.07. per Mail ein Bewerbungsformular zugesandt. Für den Wettbewerb werden nur jene Einreichungen berücksichtigt, die bis zum 20.08.2020 (23:59 Uhr) elektronisch beim Projektbüro eingehen. Es gilt der digitale Zeitstempel. Das Vorhaben im Rahmen der Digitalen Woche selbst kann auch zwischen dem 21.08. und dem 13.09.2020 stattfinden, muss aber bis zum 20.08.2020 in der Bewerbungsmaske registriert und als Veranstaltung im Wettbewerb eingereicht worden sein. Eine spätere Registrierung und Einreichung kann nicht berücksichtigt werden. Neben Deinen Kontaktdaten brauchen wir Dein Einverständnis, diese Daten zum Zweck der Wettbewerbsdurchführung zu nutzen. Zusätzlich stellen wir Dir Fragen zu Deinem Projekt. Einfach das ausgefüllte Bewerbungsformular per Mail an und schon hast Du Deine Bewerbung für den „Digitalen Vereinsmeier“ bei uns eingereicht! Für weitere Rückfragen erreichst Du uns auch per Mail oder Telefon +49 (0) 30 76 7581 550.

Der Preis der Digitalen Woche 2020 zeichnet herausragendes zivilgesellschaftliches Engagement unterschiedlicher Akteur*innen der deutschen Engagementlandschaft im Kontext der Digitalisierung aus. Damit wollen wir bestehendes Engagement, den Einsatz für kompetenten Umgang mit technischen Unterstützungsmitteln für verschiedene Zielgruppen würdigen und den Wert digitaler Lösungen im zeitgemäßen bürgerschaftlichen Engagement bekräftigen.  

Unser Expertengremium bestehend aus Expert*innen aus Zivilgesellschaft, Staat und Wirtschaft, die im Projektbeirat der DiNa vertreten sind, werden die Gewinner des „Digitalen Vereinsmeiers“ festlegen. Lass Dir diese Chance nicht entgehen!

Teilnahmebedingungen

Bin ich, mein Verein oder meine Initiative teilnahmeberechtigt? 

Teilnahmeberechtigt sind zivilgesellschaftlich aktive Zusammenschlüsse von Menschen mit einer gemeinsamen Aktion im Bereich des bürgerschaftlichen Engagements gemäß der Enquete-Kommission von 2002. Die Zusammenschlüsse dürfen nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke verfolgen. Alle Details zu unseren Teilnahmebedingungen erfährst Du hier:

Teilnahmebedingungen "Digitaler Vereinsmeier"